Direkt zum Inhalt

Geschichten

Villa de Parnel

abgelegt unter Ausstellungsraum

Villa de Parnell, eine zeitgenössische Innenausstattungs-Ausstellung in landschaftlich gestalteten Gärten in der Kleinstadt Bakgok-ri in Yangji, Südkorea, wurde 2018 eröffnet und zeigt eine sorgsam kuratierte Auswahl an Möbeln für Haus und Garten. Die wunderschön beleuchteten Raumkulissen haben ein europäisches Flair, das sich in den modernistischen, minimalistisch gestalteten Landschaftsgärten mit Tribù fortsetzt.

Die lichtdurchflutete 6.000 m² große Ausstellung verfügt über frisch und entspannt eingerichtete Zimmer mit Sofas, Betten und Wohnaccessoires. Darüber hinaus trägt ein stilvolles hauseigenes Café dazu bei, dass sich hier ein ideales Ausflugsziel für Paare und Familien befindet, um die besten neuen Möbeldesigns in einer geräumigen, ansprechenden Umgebung zu erleben.

Die Möbelkollektionen von Tribù verwischen die Grenze zwischen feinem, modernem Interieur und Outdoor-Design. Um einen Tosca-Esstisch angeordnete Tosca-Sessel passen wunderbar zu einem übergroßen, modernen Kamin und deckenhohen Fenstern – bringen Sie sie nach draußen und Sie haben die perfekte Kulisse für Drinks und Dinner auf der Terrasse.

 

Die Landschaftsgärten mit Patchwork-Rasenflächen und flachen, reflektierenden Pools aus grauen Kieselsteinen und geometrischen Trittsteinen sind ein idealer Ort für Tribùs einfache, subtile Sessel und den Esstisch der Branch-Serie.

Der Villenkomplex ist eine Erweiterung des erfolgreichen Möbelunternehmens Parnell, das Showrooms in Seoul und Busan unterhält. Die Parnell-Philosophie konzentriert sich auf die Schaffung eines „Heims, das den Namen Heim verdient“. In der Villa de Parnell hat diese Philosophie einen Ort geschaffen, der die Kunden begeistert und eine perfekte Umgebung für Tribù, die unverkennbare Marke für zeitgenössischen Luxus, schafft.

 

top