Direkt zum Inhalt

Geschichten

Startschuss für Tribù in der Villa de Parnell

abgelegt unter Events

 

Die Sonne schien, als 80 Gäste, darunter auch der Botschafter von Belgien, Peter Lescouhier, in der Villa de Parnell empfangen wurden, einem neuen Anziehungsort für Design in Südkorea, Seoul. Tribù wurde als Hauptausstatter für die Gartenmöbel der Villa de Parnell ausgewählt und bei Empfang und Abendessen wurde diese besondere neue Partnerschaft gefeiert.

Der moderne, geräumige Showroom und das landschaftlich gestaltete Gelände der Villa de Parnell zeigen, wie sich die neuesten Trends im Wohnbereich in stilvolle Wohnlandschaften umsetzen lassen. Die Terrassen und Gartenbereiche draußen präsentieren mit Tischen und Loungen verschiedene Tribù Kollektionen.

Die Veranstaltung wurde von Tom De Cock besucht, dem geschäftsführenden Gesellschafter von Tribù, und der Parnell-Familie – Repräsentanten von zwei familiengeführten Unternehmen, die eine Leidenschaft für edle Möbel und zeitloses Design teilen. Tom wurde von den Magazinen Casa Living und Maison Marie Claire Korea interviewt, um die Markteinführung zu feiern und die Tribù-Marke für luxuriöse Wohnbereiche im Freien vorzustellen.

Zur Einführung kamen außerdem Ole Rauberg, Tribùs kaufmännischer Leiter für Asien, und Frederik De Potter, der Berater der FIT-Agentur bei der belgischen Botschaft. Zu ihnen gesellte sich eine ausgewählte Gruppe von Innendesignern, Architekten und Landschaftsgestaltern. 

Nach der offiziellen Eröffnung nahm jeder seinen Platz im Garten ein, wo ein fantastisches Abendessen serviert wurde. Villa de Parnell bot die perfekte Kulisse für eine Veranstaltung, bei der Qualität, Stil und Liebe zum Detail und eine aufregende Partnerschaft mit Tribù gefeiert wurden.

top