Direkt zum Inhalt

Contract

Die erste outdoor Flughafen Lounge der US mit Tribù Möbel

abgelegt unter Projekte

Startende Flugzeuge und eine stark benutzte Landebahn bilden den dramatischen Hintergrund des Architectural Digest´s Delta Sky Decks des neuen JFK Terminal 4. Das Delta Sky Deck wurde duch den Innenarchitekten Thom Filicia entworfen. Es ist die erste Außenlounge mit Aussichtsplattform in den USA, die sich in einem Flughafen befindet. Das Sky Deck ist eine nahtlose Fortsetzung der Sky Club´s Designsprache, die den Komfort und die Annehmlichkeiten in eine stilvolle Außenumgebung umsetzt. Von der Außenterrasse aus genießen die Gäste von einer prächtigen Aussicht auf die Start- und Landebahnen.

Mobilar und Außenelemente waren strengen Sichterheitsnormen unterworfen, wie z.B. Feuer- und Hitzebeständigkeit. Janus et Cie stellte die MOOD Outdoorloungekollektion van Tribù vor (Clubsessel und Barhocker), nicht nur wegen der warmen Ausstrahlung der Flechtarbeit, sondern auch wegen der Langlebigkeit und der Sicherheit der Materialien.

Das Sky Deck läutet eine neue Ära des Reisens und der Gastfreundlichkeit auf den Flughäfen ein. Ein zweites Deck wurde am 10. Juni 2013 auf dem Hartsfield-Jackson Atlanta International Airport eröffnet.

Informationsquelle : www.thomfilicia.com

top