Direkt zum Inhalt

Contract

M14 Residence

abgelegt unter Projekte

 

Als das Designstudio Terraza Balear in Zusammenarbeit mit dem Architekten Osvaldo Luppi mit der Neugestaltung eines Ferienhauses an der Westküste Mallorcas beauftragt wurde, lag es auf der Hand, dass die spektakuläre Dachterrasse das Highlight des Außenbereichs werden sollte.

Terraza Balear kombinierte Tribùs modulare Sofas aus der Senja-Reihe, Beistelltische, den Branch-Esstisch und Nomad-Sitzkissen und schuf so eine großzügige Sitzecke. Durch die Kombination verschiedener Sitzelemente und diskreter Beistelltische entsteht ein entspannter, flexibler Ort zum Wohlfühlen im Freien, wo Freunde und Familie zusammensitzen und plaudern oder sich mit einem Buch entspannen können.

Ebenfalls auf der Terrasse befindet sich der Essbereich, der die eleganten Linien eines Nox-Esstisches mit einem Wengé-Gestell und einer Linen farbenen Lavasteinplatte mit Regista-Essstühlen verbindet. Eine üppige Bepflanzung fängt die Brise ein und lockert die Geometrie des Terrassenbereichs auf. 

Neben dem erfrischenden, grün gefliesten Pool befinden sich zwei Senja-Chaiselongues. Ihre subtil farbigen Kissen harmonieren mit dem Stein, den Mosaikfliesen und dem Terrassenbelag aus warmen Holz.

Breite Schlafzimmerterrassen und raumhohe Fenster schaffen die Verbindung zwischen der Villa und dem Meeresblick. Die hellen und luftigen Formen der Nodi-Esszimmerstühle und eines Illum-Esstisches passen perfekt in den Innen- und Außenbereich der Terrasse.

Ein einsitziges Senja-Sofa, Ile-Beistelltische und Nomad-Sitzkissen auf einer Schlafzimmerterrasse bilden eine gemütliche Sitzecke, von der aus man das Mittelmeer bewundern kann.

Calvià, Spain
2020
M14
top