Direkt zum Inhalt

sub header product

outdoor side table Hexagon designer Marc Merckx

Hexagon

Dass die Natur eine unerschöpfliche Inspirationsquelle für neue Entwürfe ist, beweist Marc Merckx mit seinen Hexagon-Tischen. Der Designer fand Inspiration in der Giant’s Causeway, einer Felsformation in Nordirland, die zum Unesco-Welterbe gehört. Das Tischuntergestell aus Teakholz verweist auf die sechseckigen Basaltsäulen des Weltwunders. Ferner schwört Merckx auf ausgeklügelte Verhältnisse: daher die Bienenwabe mit ihrer perfekten Symmetrie als zweite Inspirationsquelle. Die Tischplatte des Hexagon besteht aus emailliertem Lavastein mit Craquelé-Effekt, welcher die natürlichen Unvollkommenheiten des Steins hervorhebt. Die Glasur macht den Naturstein wasser-, hitze-, frost-, UV- und fleckenbeständig. Hexagon ist als Einzelgänger genauso schön wie in einer vielköpfigen Formation.

top